Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tradition und Innovation zu Beginn des Jahres

Ein weiteres Mal lädt die Kammerphilharmonie Seligenstadt unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Daniell Bastian zum Neujahrkonzert in den Riesensaal nach Seligenstadt ein. Unter der Leitung von Arndt Heyer spielt die Kammerphilharmonie Seligenstadt ein für Neujahrskonzerte spannendes Programm zwischen Tradition und Innovation präsentieren. Opernkomponisten wie Verdi, Rossini oder Lehár sind traditionell gern gesehene Namen auf den Programmen vieler Neujahrskonzerte. Phantasiereich und voll wunderschöner Geschichten überraschen hingegen Werke Tschaikowskys oder Wagners. Das spätromantische orchestrale Klangbild greift die Kammerphilharmonie zudem mit Orchesterliedern auf, die das facettenreiche Programm abrunden. Natürlich behält sich die Kammerphilharmonie vor, Sie an diesem Abend noch mit einigen weiteren bekannten Werken überraschen und unterhalten zu wollen.

Solist des 6. Seligenstädter Neujahrskonzertes ist der Bariton Peter Schöne, dessen Ausdrucksstärke und stimmliche Vielseitigkeit von Lied über Operetten- bis zu berühmten Opernarien an diesem Abend zu erleben sein wird. Peter Schöne ist mehrfacher Preisträger renommierter Wettbewerbe (u.a. ARD-Wettbewerb und Schubert-Wettbewerb). Der lyrische Bariton gastiert regelmäßig in großen Konzert- und Opernhäusern im In- und Ausland und 2019 erstmals in Seligenstadt.

Moderator des Abends wird der durch den Hessischen Rundfunk bekannte Bastian Korff sein, dessen unterhaltsame und charmante Art auch bisherige Neujahrskonzerte bereicherte. Zur Tradition gehört ebenso ein Sektempfang ab 16 Uhr. Die Kammerphilharmonie Seligenstadt freut sich mit Ihnen auf einen weiteren überraschenden und musikalisch beeindruckenden Jahresbeginn 2019.

Die Karten sind für 36 € / ermäßigt 24 € (Kinder, 100% Schwerbehinderte) bei der Touristinfo Seligenstadt und hier im Online-Verkauf auf der Veranstaltungsseite erhältlich.